Standardsoftware

ECOCITIES

Optimierung der Energieeffizienz von Gebäuden

Zielgruppen

  • Städte und Gemeinden
  • Immobilienverwalter und -besitzer
  • Energieberater
  • Einspar-Contracting Unternehmen

Verwalten und optimieren Sie ihre Gebäudeportfolios

Das EU Klima- und Energiepaket verpflichtet alle EU-Mitgliedstaaten Treibhausgasemissionen bis 2030 um 30% zu verringern. Einer der größten Treibhausgasproduzenten (mit etwa 40% der CO2-Emissionen) ist Heizung, Kühlung und Warmwasserbereitung in Gebäuden. Da jedoch die Kosten für die Entwicklung von optimalen Sanierungsstrategien mit hohen Kosten verbunden sind, werden die Bemühungen oftmals durch den Unwillen oder die angespannte finanzielle Situation der Gebäudebetreiber behindert. Die Folgen sind erhebliche ökologische Nachteile, zusätzliche Kosten aufgrund der Nichteinhaltung verbindlicher Emissionsziele und nicht genutztes Energieeinsparungspotenzial (totes Kapital).

ECOCITIES® unterstützt Betreiber und Planer bei der Entscheidung wie vorhandenes Budget am effizientesten zur Erhöhung der Energieeffizienz des Gebäudebestands eingesetzt werden kann. Dabei berücksichtigt ECOCITIES Maßnahmen aus den Bereichen thermische Hülle, Heiz- und Warmwassersysteme, alternative Energienetze, Photovoltaik, Solarthermie und Beleuchtung. ECOCITIES erlaubt die einfache Ausrichtung des Gebäudebestands an politischen, ökonomischen und ökologischen Zielsetzungen. Es schlägt vollautomatisch kosten- und energieeffiziente Sanierungsmaßnahmen auf Basis der aktuellen Bestandssituation vor.

ECOCITIES Online

Jetzt testen!

SOFTWARE

Effizienz

ECOCITIES ist die erste am Markt verfügbare Lösung, welche automatisiert alle relevanten Sanierungsoptionen berechnet und in einer für Entscheidungsträger verständlichen Form darstellt. Intuitive und innovative Bedienelemente ermöglichen die zielgerichtete Identifikation der am besten geeigneten Sanierungsvariante für den Gebäudebestand.

Simulation

ECOCITIES berücksichtigt Kosten und Einsparungen über den gesamten Lebenszyklus möglicher Sanierungsmaßnahmen. Damit können unterschiedliche Einspar-Strategien simuliert und die langfristigen ökonomischen und ökologischen Auswirkungen der Sanierung veranschaulicht werden. Die transparente und nachvollziehbare Darstellung ermöglicht es eine fundierte Sanierungsentscheidung zu treffen.

Monitoring

Energieverbrauchsdaten können mit ECOCITIES dezentral auf Zählpunktebene erfasst werden. Dies ermöglicht die rasche Identifikation von unverhältnismäßig hohen Verbrauchszahlen und Prüfung ob durchgeführte Sanierungsmaßnahmen den gewünschten Effekt erzielen. Bei festgestellten Abweichungen werden die verantwortlichen Personen automatisch benachrichtigt.

Verwaltung

ECOCITIES bietet umfangreiche Funktionalität zur Verwaltung von Gebäude- und Energieverbrauchsdaten. Kennzahlen, Pläne, Energieausweise, Fotos, Zählerstände, etc. werden zentral in ECOCITIES gespeichert und stehen unmittelbar allen berechtigten Personen zur Verfügung.

Kostenreduktion

ECOCITIES reduziert den Aufwand und somit die Kosten für die Verwaltung, Optimierung und Überwachung der Energieeffizienz von Gebäuden um bis zu 70%. Dies ermöglicht eine raschere Entscheidungsfindung bzgl. Sanierungen und der damit verbundenen Umsetzung von bisher nicht genutzten Energiesparpotenzialen.

Web-basiert

ECOCITIES kann von jedem aktuellen Web Browser verwendet werden und steht berechtigten Personen somit unabhängig von Standort oder Endgerät zur Verfügung.

LOOK INSIDE

Zentrale Gebäudeverwaltung

Mit ECOCITIES werden alle relevanten Gebäudedaten strukturiert und zentral verwaltet. Eine kartenbasierte Ansicht aller verwalteten Gebäude ermöglicht einen schnellen Überblick und eine einfache Gebäudeauswahl. Das web-basierte System ermöglicht den dezentralen Zugriff auf diese Daten sowie deren Wartung auf Grundlage eines klar definierten Zugriffsmodells.

Ecocities Gebäudeverwaltung
Ecocities Gebäudeverwaltung

LOOK INSIDE

Definition und Evaluierung von Energieeffizienzmaßnahmen

ECOCITIES bietet ein umfassendes Entscheidungsunterstützungssystem für die Optimierung der Energieeffizienz. Dabei berücksichtigt das System, (i) die Investitionskosten der Sanierungsmaßnahme (ii) laufende Energiekosten, (iii) CO2-Emissionen, (iv) Anteil der erneuerbaren Energien, (v) Wärmebedarf, und (vi) Primärenergiebedarf des gesamten Gebäudebestands. Es berücksichtigt sämtliche Abhängigkeiten und gibt Vorschläge wie der Gebäudebestand optimiert werden kann. Die empfohlenen Maßnahmen sind dabei auf den spezifischen Gebäudebestand und die damit verbundenen Beschränkungen (z.B. durch Denkmalschutz) abgestimmt. Für jede Optimierungsempfehlung berechnet ECOCITIES die damit verbundenen Investitionskosten, Break-even, gebäudespezifische Maßnahmen, reduzierte Energiekosten, CO2-Emissionsreduktion, und den allgemeinen Heizwärme- / Primärenergiebedarf des gesamten Gebäudebestands.

LOOK INSIDE

Interaktive und intuitive Szenarienanalyse

ECOCITIES analysiert den gesamten Gebäudebestand und identifiziert automatisch jene Energieeffizienzmaßnahmen die ihre gewünschten Zielwerte in Bezug auf Investitionsbudget, CO2-Reduktion und Energiekostensenkung erfüllen. Die interaktive Benutzerschnittstelle ermöglicht den relevanten Akteuren (Politik, Finanz-, Bau-Experten, etc.) die am besten geeignete Sanierungsstrategie für den Gebäudebestand zu identifizieren. Für jede Strategie errechnet ECOCITIES die Amortisationszeit und die Sanierungsmaßnahmen, welche erforderlich wären um ein bestimmtes Energieeinsparungsziel zu erreichen.

Ecocities Gebäudeverwaltung
Ecocities Gebäudeverwaltung

LOOK INSIDE

Energiebuchhaltung und Energiemonitoring

ECOCITIES bewertet den Energieverbrauch der einzelnen Gebäude sowie des gesamten Gebäudebestands auf Grundlage der tatsächlichen Zählerdaten. Dies ermöglicht die einfache Überwachung des Energieverbrauchs und die retrospektive Bewertung der durchgeführten Energieeffizienzmaßnahmen (berechnete vs. reale Energieeinsparung). Die Erfassung der Zählerdaten erfolgt entweder automatisch über Schnittstellen aus bestehenden Systemen oder manuell über die Weboberfläche.

LOOK INSIDE

Compliance

ECOCITIES sorgt dafür, dass die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen, wie zum Beispiel Mindest u-Werte, Denkmalschutz, etc. gegeben ist. Darüber hinaus können erweiterte gesetzliche Anforderungen und Normen wie ISO oder EN im System abgebildet werden. ECOCITIES sorgt dann automatisch dafür, dass diese Anforderungen bei den errechneten Sanierungsstrategien berücksichtigt werden.

Ecocities Gebäudeverwaltung
Ecocities Gebäudeverwaltung

LOOK INSIDE

Ausrichtung und Überwachung der Beiträge zu übergeordneten (Klima)-zielen

ECOCITIES schließt die Lücke zwischen globalen Aktionsplänen (wie EU 20-20-20) und ihrer tatsächlichen Umsetzung auf lokaler Ebene mit ihren unterschiedlichen Anforderungen und Kontexten. Basierend auf den definierten Energieeffizienzzielen (CO2-Emissionsreduktion, gewünschte Energiekostensenkung und Anteil der erneuerbaren Energien) identifiziert ECOCITIES automatisch Strategien, um die Ziele für einen spezifischen Gebäudebestand zu erreichen. Es gibt Ihnen detaillierte Vorschläge in Bezug auf die thermische Sanierung, Energieproduktion (PV und Solarthermie) und Heizungsmodernisierung. ECOCITIES ist ein Enabler für die Realisierung von individuellen, nationalen und europäischen Energiezielen. Auf diese Weise realisiert es Synergien mit bestehenden Bemühungen zur Erreichung nationaler und europäischer Klimaziele.

LOOK INSIDE

Automatische Berücksichtigung von Abhängigkeiten und Kompatibilität

ECOCITIES stellt die rechtliche und technische Kompatibilität der vorgeschlagenen Energieeffizienzmaßnahmen sicher. Unter anderem werden folgende Energieeffizienzmaßnahmen von ECOCITIES berücksichtigt:

  • Verbesserungen der thermischen Hülle (Dach, oberste Geschoßdecke, Kellerdecke, Außenwände, Fenster / Türen). Für für jeden Konstruktionstyp ermöglicht ECOCITIES die Wahl zwischen drei verschiedenen Qualitätsstufen (U-Wert).
  • Installation von Photovoltaik und Solarthermie – für jedes Energieproduktionssystem erlaubt ECOCITIES die Wahl drei verschiedener Qualitätsstufen.
  • Modernisierung und Ersatz des Heizsystems und Warmwasserbereitung
  • Anbindung der Gebäudegruppe an alternative Energienetze und Energieträger
Ecocities Gebäudeverwaltung
Ecocities Gebäudeverwaltung

LOOK INSIDE

Berücksichtigung lokaler Energieproduktion und -speicherung

ECOCITIES berücksichtigt automatisch die lokale Topologie der entsprechenden Gebäude. Zum Beispiel evaluiert ECOCITIES automatisch den Abstand der Gebäude zu bestehenden Energienetzen, um mögliche alternative Energieträger für jedes Gebäude zu identifizieren. Als solches beeinflusst es die Maßnahmen zur Verbesserung oder dem Austausch der Heizungsanlagen. Die technische Kompatibilität wird wiederum automatisch durch ECOCITIES gewährleistet, d.h., nur Heizungsanlagen, die einen bestehenden oder potenziell installierbaren Energieträger verwenden, werden bei der Optimierung berücksichtigt. ECOCITIES bewertet automatisch Dachflächen auf ihre Eignung für die Installation von Photovoltaik und solarthermische Anlagen in Kombination mit bestehenden oder neuen Heizungsanlagen.

LOOK INSIDE

Feingranulare Daten- und Dokumentenverwaltung

Neben der Verwaltung der Gebäude-Basisdaten (wie u-Werte, Flächen, erfolgte Sanierungen, etc.) ermöglicht ECOCITIES auch die übersichtliche Verwaltung von Gebäudeplänen, Energieausweisen und anderen relevanten Dokumenten. Die Daten- und Dokumentenverwaltung können mit wenig Aufwand an spezifische Kundenwünsche adaptiert werden.

Ecocities Gebäudeverwaltung